Ofen-Paprika, die perfekte Beilage zu Fisch!

Eine Mahlzeit reich an Vitaminen & Proteinen! Leitet Nässe, Schleim & Schlacken aus.


(bei sehr schwacher Verdauung kann der Feta auch weggelassen werden)


TCM-Wissenswertes - einfach & verständlich:

  • Paprika ist ein super Vitamin C-Lieferant!

  • Kohl ist allgemein, thermisch etwas kühl; tonisiert das Qi, nährt das Nieren Yin und klärt Leere Hitze, zudem wird Feuchte Hitze aus dem Yang Ming ausgeleitet, fördert die Darmpassage und beugt Krebs vor. Um die kühle Thermik auszugleichen, werden süß aromatisch warme und blähungswidrige Kräuter verwendet - siehe weiter unten.

  • Champignons: neutrale Thermik; durch das Anbraten OHNE Fett, entfalten sie ihre volle Wirkung. Sie absorbieren wie ein Schwamm, Nässe, Schleim und Schlacken aus dem Verdauungstrakt (bei Blähungen, Trägheit, Völle immer wieder einbauen!)

  • Linsen: Protein-Lieferant! Für manche sind sie nicht bekömmlich (schwaches Verdauungsfeuer bzw. Mitte) deshalb nur ein bisschen oder mit Reis (Thermik: neutral, leicht kühl) mischen.

  • Zwiebeln (siehe bisherige Postings): wärmen den Verdauungstrakt bzw. leiten Nässe aus

Gewürze:

  • Fenchel (särkt das Milz Qi; Kaiser für die Leber: Leber Nässe, Menstruationsbeschwerden)

  • Kümmel (unterstützt die Verdauung, wirkt Stagnationen entgegen wie zB Magenschmerzen nach dem Essen,

  • Salz als letzte Zutat (bringt als Botschafter die Wirkung der Zutaten zum Wasserelement (Niere/Blase))

  • Sesamöl: JING Tonic/Tonikum für die Nieren; kostbare kaltgepresste Öle nähren die Essenz, unsere Nieren; in weiterer Folge wird die Nachproduktion von Körpersäften und Blut angeregt


Zubereitung:

(reicht als Beilage für 4 Personen; als Hauptspeise für 2 Personen)


2 Paprika halbieren, aushöhlen und außen mit Sesamöl bestreichen


Füllung:

  • 100g Linsen, abspülen, salzen, 10 min köcheln

  • 10 Kohlsprossen, putzen, salzen, 10 min köcheln

  • 1 Zwiebel würfelig schneiden und glasig anbraten

  • 10 Champignons würfelig schneiden und ohne fett 10 min anbraten


Zutaten vermengen und mit Fenchel, Kümmel Pfeffer, Salz würzen > Die Paprika damit befüllen.

Nach Belieben/ zur Deko: Ziegen-Feta ummantelt mit Kräutern der Provence. Feta von der Ziege ist thermisch betrachtet "yangiger" als Kuh- oder Schafmilch, deshalb greife ich dazu.


Im Gasherd bei Stufe 4 | Dauer: 45 Minuten. Im E-Herd: 200 Grad 40-50 Minuten


Nach dem ich diese leckere, schnell zubereitete Speise mittags genossen habe, kam mir in den Sinn, Forelle Blau als Hauptspeise dazu zu kombinieren. Am Abend wurde es in die Tat umgesetzt - ein Genuss & soooowas von lecker! probier' es aus :) Viel Spaß dabei!!


#tcm #paprika #ofengemüse #beilage #verdauung #vitamin #proteine #nässe #qi


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

© 2020 qi-harmony.at | Mag. (FH) Iga Teresa Lyszcz

    This site was designed with the
    .com
    website builder. Create your website today.
    Start Now