top of page

Urlaubsfeeling mit Bio Fischsuppe. Stärkt dein Nieren Qi und gibt dir Kraft.


Nicht nur im Winter, sondern auch an kühleren Frühlings- oder Sommertagen kann diese feine Qi-tonisierende Suppe genossen werden. Wem es zu wenig sein sollte, kann diese auf eine wunderbare Art mit Getreide, wie Polenta oder Hirse, das noch mehr Kraft gibt, ergänzt werden. Polenta leitet Feuchte Hitze aus und stärkt das Milz Qi, also den gesamten Verdauungstrakt. Hirse nährt, tonisiert das Mi Qi und leitet Nässe aus.


Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten um sich leicht, bekömmlich zu ernähren und dennoch satt zu sein, ohne den Verdauungstrakt zu belasten (verklebte Darmzotten > Gär- und Fäulnisprozesse > Übersäuerung etc).

 



Symptome:

 

  • Lendenschmerzen/LWS

  • Schwache Konstitution, physische Kraftlosigkeit

  • Hypothermie – kalte Füße, Knie, Lenden, Kniescheiben

  • Antriebslosigkeit

  • Schwach auf den Beinen, x-Beine

  • Nächtliches zur Toilette gehen

  • Tränensäcke

 

 

Rezept – Zutaten:

 

  • 1 Stk. Bio Lachs, Wels, Fisch deiner Wahl

  • 1-2 Stk. 20 cm Lauch

  • 1-2 Würfel Bio Suppenwürfel

  • ½ Tasse Bio Gemüse

  • Schuss Weißwein (Der Alkohol verdampft beim Kochen, übrig bleibt die wärmende Wirkung)

  • Schuss Tamari, glutenfrei

  • 1-2 EL Saft einer Bio Zitrone

  • ½ L Wasser

  • Koriander, Petersilie, Rosmarin

  • Maiskeimöl

 

Polenta, Hirse: Falls der Fisch und die Zutaten nicht ausreichend sättigen sollten, dann 2-3 EL von einem der Getreide beimengen.

 

Zubereitung:

 

Lachs kurz mit fließendem Wasser abspülen und abtropfen. Haut abziehen. Würfelig schneiden. Bei Seite stellen.

Bio Gemüse Tasse waschen, in kleine, mundgerechte Stückchen schneiden.

Lauch abspülen. Längs schneiden. In 1-2 EL Maiskeimöl andünsten.

Fischwürfel beimengen und kurz, 2-3 Minuten mitdünsten.

Bio Gemüse beimengen. Kurz mitbraten (die Temperatur um 1-2 Stufen erhöhen).

Mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Vorsicht, durch das Ablöschen kann es zu aufsteigendem Dampf kommen.

Mit ½ L Wasser aufgießen.

Schuss Tamari sowie 1 Bio Suppengemüse Würfel hinzufügen.

10-15 Minuten köcheln.

Zum Abschmecken: Entweder einen weiteren ½ Bio Suppengemüse-Würfel und/oder Koriander/Petersilie sowie einen Spritzer (je nach Geschmack auch 1-2 El) Zitrone hinzufügen. Je nach Belieben.

 

Möchtest du es noch etwas üppiger, kann auch ein Getreide wie Polenta oder etwas Hirse die letzten 5-10 Minuten hinzugefügt und mitgeköchelt werden.

 

Wirkung:

  • Stärkt Nieren Qi und Yang

  • Stärkt das Immunsystem

  • Fördert die Durchblutung

  • Wärmt die Gliedmaßen sowie den Verdauungstrakt

  • Verbessert die Resorption

 

 

 

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fisch

Comments


bottom of page