Linsen

Linsen sind für dich unbekömmlich? Dies liegt mitunter an einer schwachen Verdauung.


Abbildung: Linsen mit Hirse

Linsen sind thermisch etwas kühl, wiederum tonisieren/stärken sie die Verdauung und nähren das Nieren YIN (Knochen, Osteoporose, Wechseljahre, Schweißausbrüche (auch nachts)).

Bei einem schwachen Milz Qi (schwacher Verdauung) sind Linsen (Hülsenfrüchte, Kichererbsen, etc.) oft unbekömmlich. Sie fördern Blähungen, verursachen Oberbauchschmerzen und machen träge.


DESHALB: Die Vielfalt macht's aus!!

*Ich mische deshalb sehr oft verschiedene Getreide (zB Quinoa/nährt das Blut):

*Linsen werden dadurch bekömmlicher (zB Hirse/stärkt bzw. unterstützt die Verdauung bzw. das Milz Qi)

*dem Körper werden wichtige wertvolle Nährstoffe zugeführt.

*Zudem sind Linsen eine wichtige PROTEINQUELLE und sehr wertvoll, da sie das NIEREN Yin nähren (die Essenz aus welcher wieder Blut und wertvolle Körpersäfte nachproduziert werden > Vorbeugung von Osteoporose, Knochendichte, etc. )


TIPP:

Probier‘ mal anstatt 100% Linsen, diese in einem Verhältnis von 1/3 Linsen und 2/3 Hirse zu mischen. Hirse ist zwar auch etwas kühl, jedoch kann der süß-bittere Geschmack Nässe und Schleim aus dem Verdauungstrakt ausgeleitet und dadurch die Funktionsfähigkeit unterstützt werden. Ich füge zudem stets Lorbeerblätter, Kümmel, Pfeffer, Salz sowie Majoran hinzu. Allesamt unterstützen die Verdauung und sind blähungswidrig.

#verdauung #linsen #hirse #tcm #qiharmony #müdigkeit #blähbauch #blähungen #milz #qi #eiweiß #proteine #nieren

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fisch