Wachtel-Gemüse-Kraftsuppe!

Ein perfekte Kraftquelle, welche bis zu vier Stunden satt hält. Ideal als Mittag- und Abendessen. Gibt nicht nur Kraft sondern wärmt unseren Magen-Dickdarm-Trakt in der kalten Jahreszeit.



Abbildung: Wachte-Gemüse-Suppe


Die Wachtel-Gemüse-Kraftsuppe | Anwendung:

  • Ein "JING-Nahrung" für den Körper | JING bedeutet "Essenz" in der TCM.

  • Unser Immunsystem wird gestärkt und unser Körper wird resistenter gegen pathogene Erreger wie Viren, Bakterien, Nässe oder Kälte.

  • Die Knochen-, Mark,- & Blutproduktion wird angeregt!

  • Zur Stärkung von Körpersäften und Blut: Bei brüchigen Haaren, Nägeln, trockenen Augen, Ein- und Durchschlafproblemen etc.

  • Bei Kraftlosigkeit

  • Nach der Menstruation oder sogar 1-2/ Monat um Kraft zu tanken

  • Bei Anämie/Eisenmangel

  • Weiters gehören Nüsse, Sesam/-Mus, reichhaltige kaltgepresste Öle, Wachtel-, Rind,- und Hühnerkraftsuppen zur JING-Nahrung etc.


Das Wachtel-Ei:

Allgemein betrachtet, umso kleiner das Ei (im vgl. zu einem Hühner-Ei) umso mehr Kraft "Yang"/Wärme/Nährstoffe stecken im jeweiligen Nahrungsmittel = POWER


Die Wachtel-Gemüse-Kraftsuppe - Zutaten & Zubereitung :

  • 2 ausgelöste Wachteln mit 1,5 L Wasser,

  • 1 Zwiebel (gespickt mit Nelken),

  • Lorbeerblätter,

  • etwas Salz


DAUER: 2 Stunden köcheln


Weitere Verarbeitung:

  • Nach 1,5 Stunden: Fleisch vom Knochen lösen und der Suppe wieder beimengen

  • 15 Minuten vor Ende der Kochzeit: Suppengemüse: Waschen, putzen und mitköcheln

  • 10 Minuten vor Ende der Kochzeit: Mit Gewürzen wie Fenchel, Kümmel, etwas Pfeffer, Curcuma, Bockshornklee, Majoran, Liebstöckel, Schuss Essig abschmecken

  • 5 Minuten vor Ende der Kochzeit: 1/2 Bund Petersilie (nährt das Blut) beimengen


#Wachteleier #Suppe #Blut #Knochen #TCM #tcmmitiga #qiharmonyqien #wachtel #immunsystem

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen