Die Maroni: Das POWERFOOD im Winter!

Der Herbst/Winter hat etwas herrliches an sich :) Maronis gibt es zu dieser Jahreszeit in Hülle und Fülle. An fast einer jeden Ecke, zumindest in den meisten größeren Städten, findet man sie - erhältlich beim Maronimann oder bei der Maronifrau <3 Oder du gehst einfach auf einen Markt oder zum Shop deines Vertrauens, um dann anschließend dieses wunderbare Powerfood ganz easy zu Hause im Ofen auf dem Blech zu braten (E-Herd: 220 Grad oder Gasherd/Stufe: 4 ca. 30 Minuten)

Genieße diese leckere Frucht - ein idealer Ersatz für Schokolade & Co <3



Die Maroni aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin:


  • Bei Übersäuerung wird der pH-Wert des Körpers langfristig korrigiert und erhöht. Man spricht davon, dass Maronis "alkalisierend" wirken. Sie enthalten eine Menge an Alkali-Salzen und balancieren einen unausgewogenen pH-Wert aus.

  • Sie tonisieren das Nieren-, Milz-, & Magen-Qi: Dadurch wird die Verdauung gefördert sowie die Nachproduktion von wertvollen Körpersäften, Qi und Blut angekurbelt.

  • Sie tonisieren das Blut und die Essenz. Bei Trockenheit bzw. Symptomen wie trockene Verstopfung, Haut, Augen, Haaren etc.

  • Sie bewegen das Blut und wirken dadurch Blutstau entgegen (ziehende/und/oder stechende Schmerzen)

  • Sie transformieren Nässe & Feuchtigkeit: Diese äußern sich in Form von Blähungen, Müdigkeit, Trägheit, erhöhten Harnsäurewerten

  • Sie wirken adstringierend: Ideal geeignet bei Durchfall & Diarrhö

  • Sie stoppen Blutungen (in diesem Fall roh essen)


#maroni #übersäuerung #phwert #verstopfung #blutmangel #verdauung #trägheit #qi #blut #körpersäfte #schokoladeersatz #naschkatze

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen